931-18

[931-18] – Nach dem Studium: Mein Leben als Künstler / Künstlerin – Angebot für Meisterschüler und Absolventen

€625,00

Sa 10.2., 26.5., 7.7., 13.10. | Zeiten: 10-13 + 14-17

Art.-Nr.: 931-18 Kategorien: , Stichworte: ,

Produktbeschreibung

Die Zeit nach dem Studium ist geprägt von besonderen Anforderungen und Problemen. Neue Freiheiten bringen neue Fragen und neue Herausforderungen mit sich. Junge Absolventen der staatlichen Hochschulen erfahren in dieser Zeit eine besondere Förderung: Zahlreiche Angebote für die ersten fünf Jahre nach Studienabschluss sind speziell für diese fragile Zeit eines jeden Künstlers zugeschnitten und sehr viele Absolventen der staatlichen Hochschulen kommen in den Genuss dieser Angebote (z. B. Arbeitsstipendien, Aufenthaltsstipendien, Preise, spezielle Professionalisierungsprogramme wie z. B. das Goldrausch-Projekt usw.). Das Angebot »Nach dem Studium« soll genau die weiterhin bestehenden Bedürfnisse nach Austausch und Förderung nach einem Studium abdecken. In intensiven Arbeitsbesprechungen, ähnlich der bekannten Bildbesprechungen während des Studiums, aber mit Andreas Amrhein und Ute Wöllmann gemeinsam, wird die künstlerische Produktion von mehreren Seiten unter die Lupe genommen. Darüber hinaus werden Fragen und Problemstellungen erörtert und Gespräche über Professionalisierungsmaßnahmen geführt, wie zum Beispiel: Ich bin mit meiner künstlerischen Produktion ins Stocken geraten – woran liegt es und wie komme ich wieder in Gang? Meine künstlerische Arbeit hat sich komplett verändert oder ich bemerke eine beginnende Veränderung, was mich stark verunsichert – mit wem kann ich mich darüber fachlich kompetent austauschen und auseinandersetzen? Ich produziere und produziere, doch mir fehlen Ausstellungsmöglichkeiten – wie komme ich an Ausstellungsmöglichkeiten, die meinem Niveau entsprechen? Ich fühle mich als Künstler isoliert, mir fehlt es an Kontakten zu Gleichgesinnten auf demselben Niveau, so wie es früher im Studium war – wo finde ich eine vergleichbare Situation? Ich habe verschiedene Angebote von Galerien oder Ausstellungsangebote – wie sind diese zu bewerten? Eigene Vermarktungsstrategien werden erörtert, alte Strategien werden analysiert und neue angeregt. Vier Samstage, über das Jahr verteilt, bieten genügend Zeit der Vor- und Nachbereitung. Auf individuelle Bedürfnisse, Fragestellungen und Zielsetzungen wird in diesem Workshop eingegangen.