hotsunday2016-Marita_Czepa_Verpuppt_2016_Tusche_auf_Zeitschriftenpapier_20_x_27_cm_340EUR

[959-18] – Intuition, Emotion und Expressivität im Aquarell

€315,00

Mo 20.8. – Fr 24.8. | Zeiten: 10-13 + 14-17

Art.-Nr.: 959-18 Kategorien: , Stichwort:

Produktbeschreibung

In diesem Kurs untersuchen wir, wie extrem starke und zarte Farbigkeit mit der Aquarelltechnik erzeugt werden kann. Kontraste der Farben und Formen, Hell-Dunkel- Kontraste treten in Wechselwirkung. Zwischen transparent und deckend aufgetragener Farbe loten wir die vielfältigen Abstufungen der Sättigung aus. Wirkungen von Nähe und Ferne werden erzeugt. Pinselspuren, ineinander laufende Farben und transparente Überlagerungen vereinen sich. Der Malprozess steht hier im Vordergrund. Überraschung, Staunen, Reagieren, Beobachten, Loslassen von Bildideen er-möglichen uns einen neuen Zugang zum Aquarellieren. Gerhard Richter schreibt »Das Aquarell ermöglicht mir, die stärksten Farbeindrücke meiner Bildvorstellungen auszuformulieren. Durch die ekstatische Anwendung dieser Technik gehe ich bis an die Grenze der Kapazität unserer Wahrnehmungskraft«. Auch Musik, Literatur und starke persönliche Empfindungen können neue Impulsgeber sein.