961-18

[961-18] – Abstrakt/Informell/Experimentell

€315,00

Mo 29.10. – Fr 2.11. | Zeiten: 10-13 + 14-17

Art.-Nr.: 961-18 Kategorien: , Stichwort:

Produktbeschreibung

Der Kurs beschäftigt sich mit der Frage »Wie werden wir frei in unserem Tun durch den Gebrauch bestimmter Materialien?« Um das heraus zu finden, müssen wir unser Material kennen. Wir werden in diesem Kurs verschiedene Techniken anwenden und Materialkunde betreiben, völlig losgelöst von irgendeinem Motiv im Bild. Antoni Tàpies hat das so formuliert: »Wie ein Forscher im Labor nehme ich als erster die Anregungen wahr, die der Materie entrissen werden können. Ich entlocke ihr Ausdrucksmöglichkeiten, auch wenn ich anfangs keine ganz klare Vorstellung habe, worauf ich mich einlasse. Während der Arbeit formuliere ich gleichsam meine Gedanken, aus dem Kampf zwischen Wollen und vorhandenem Material entsteht ein Gleichgewicht von Spannungen.« In dem Kurs werden wir herausfinden, wie Farben gegen- und miteinander reagieren. Dieses Wissen machen wir uns zunutze. Wir provozieren den Zufall, finden auf diese Weise spannende Strukturen und Effekte, die wir später in unserer Bildkomposition einsetzen. Wir werden uns mit Künstlern wie Carl Otto Götz, Jackson Pollock, Helen Frankenthaler, Fred Thieler und Emil Schumacher auseinandersetzen, die kunstgeschichtlich der informellen Malerei zugeordnet sind und uns auf diese Weise der informellen Malerei nähern.n»Das informelle Bild ist, im Gegensatz zur klassischen Malerei, idealiter nicht die Realisierung eines zuvor gefassten Planes, sondern es bleibt im Hinblick auf das bildnerische Endresultat offen – dieser Offenheit des Schaffensprozesses entspricht auf der Rezipientenseite die semantische Vieldeutbarkeit. Das Werk entsteht im Dialog des Künstlers mit seinen Gestaltungsmitteln durch einen Prozess von agieren und reagieren« (Zitat Buch: Informel). Diese Aussage werden wir in Bildbesprechungen anhand der fertigen Arbeiten in diesem Kurs thematisieren und diskutieren. Der Kurs richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene.