[1028 – 19] Der nackte Mensch im Bild – Aktmalerei

350,00

Mittwochs 9.00 Uhr – 13.00 Uhr
6.3., 13.3., 20.3., 27.3., 3.4., 8.5., 15.5.

Kategorie: , SKU: 1028-19 Tag:

Beschreibung

Wir alle kennen berühmte Bilder die mit der Darstellung von nackten Menschen zum Teil provokante Bildaussagen treffen, zum Beispiel Edouard Manet mit seinem Gemälde „Das Frühstück im Grünen“, eine Frau sitzt nackt im Freien, neben zwei vollständig gekleideten bürgerlichen Herren. Die erotischen Darstellungen von Egon Schiele, Gustav Klimt oder von Gustave Courbet und Goya werden uns ebenso beschäftigen wie auch die klassischen Situationen „Nacktheit sinnvoll“ erscheinen zu lassen, zum Beispiel bei Ingres und anderen Badenden. In der zeitgenössischen Kunst greifen Malerinnen wie Marlene Dumas und Miriam Cahn die männlich besetzte Pornografie auf und setzen ihnen eine enthemmte Malerei entgegen. Am anderen Ende der Skala könnten
Pro Tag werden wir uns mit jeweils einer Stellung auseinandersetzen. Zu Beginn werden
wir uns mit schnellen zeichnerischen und/oder malerischen Übungen aufwärmen,
die Stellung von allen Seiten her anschauen und erfassen. Danach werden wir all unsere
Konzentration und Beobachtungsgabe bündeln und uns in einem malerischen
Prozess mit der Anatomie, der Architektur des Körpers, dem Hautton, der Figur in ihrer
Umgebung auseinanderzusetzen. Der Akt ist Anlass für das Bild – ein spannendes Thema!
inkl. Modell