1960 geboren in Viernheim | 1980–82 Studium an der HfbK Hamburg bei Gustav Kluge und Georg Möller | 1983–86 Studium an der HdK Berlin bei Georg Baselitz | 1989 Stipendium des Landes Rheinland-Pfalz im Künstlerhaus Edenkoben | 1990 Stipendium an der Akademie Schloß Solitude Stuttgart | 1991 1. Preis für Malerei des Bezirksverbades Pfalz | 1993 1. Preis für Malerei der Sport Toto GmbH 1994 Daniel-Henry-Kahnweiler-Preis | 1994–96 Lehrbeauftragte für Malerei an der FH für Gestaltung Pforzheim | 2006 Stipendium im Künstlerhaus Schloß Balmoral, Bad Ems