Öffentliche Präsentation

Liebe Freunde der Akademie für Malerei Berlin,

am Freitag, 14.12. um 20 Uhr ist die letzte Öffentliche Präsentation in diesem Jahr 2018 zu der ich Sie und Ihre Freunde sehr herzlich einlade. Ich hoffe, dass Sie auch nach 21 Öffentlichen Präsentationen in diesem Jahr immer noch neugierig sind, auf das, was hier in der Akademie für Malerei Berlin passiert.
Claudia Stöhr, Studentin aus Leipzig, zeigt ihre Arbeiten aus dem ersten Studienjahr und lässt uns in einem Vortrag an ihren Gedanken und Erkenntnissen teilhaben. Im Anhang sehen Sie einen Ausschnitt einer wichtigen Arbeit aus dem Basisstudium. Auf dem Flohmarkt ist ihr ein historisches Schwarz-Weiß-Foto einer Mädchenklasse mit ihrem Lehrer in die Hände gefallen. Diesen unbekannten Mädchen gibt Claudia Stöhr in verschiedenen Werkreihen im wahrsten Sinne des Wortes ein “Gesicht” und holt sie aus aus der Anonymität heraus. Hierzu sind unterschiedliche, sensibel beobachtete Serien entstanden, sowohl reine Bleistiftzeichnungen, als auch als Aquarelle.

Vielleicht ist ja auch schon das neue Programmheft 2019 geliefert worden und Sie können es eventuell druckfrisch mit nach Hause nehmen…!?

Ich freue mich jedenfalls über ihr Kommen und darauf, dass wir gemeinsam das Jahr 2018 ausklingen lassen.
In jedem Fall wünsche ich Ihnen noch eine schöne restliche Vorweihnachtszeit,

Ihre Ute Wöllmann,
Akademieleiterin