Öffentliche Präsentation

Liebe Freunde der Malerei,
ich möchte Sie herzlich zur öffentlichen Präsentation von Marlies Ziemke,

am Freitag den 14.9.2018 um 20.00 Uhr einladen.

Marlies Ziemke verbindet in ihren Bildern zwei extrem unterschiedliche malerische Standpunkte.

Sie malt abstrakte, florale Strukturen, Flächen, Ornamente, lässt Farben ihren freien Lauf, verdichtet.

Die Malerei ist hier reiner Selbstzweck will nichts außer die Malerei und Farben zeigen.

Auf der anderen Seite malt Marlies Ziemke Gesichter, die sie mit dieser Malerei verbindet.

Sie verleiht ihnen damit einen starken Ausdruck und eine emotionale Strahlkraft, die uns die Gefühle hinter dem Gesicht zeigen.
Sie interessiert sich für einen gefühlsmäßig aufgeladenen Grenzbereich, der in der heutigen Zeit eine Gratwanderung erforderlich macht.

Aber genau das macht ihre Bilder so spannend! Beim Betrachten ihrer Bilder schwingen sofort Fragen mit: Wie viel Darstellung von Romantik, Weiblichkeit, Begehren ist eigentlich heute erlaubt? Gekonnt und mit einer großen Sensitivität kombiniert Marlies Ziemke die Farben zueinander und erzeugt emotionsgeladene Räume in denen ihre Porträts verstrickt sind, aber auch genau aus dieser heraus erschaffen werden.

Starke Bilder von einer starken Malerin, die ich sehr gerne zu meiner Meisterschülerin ernenne!

Ute Wöllmann, im August 2018
Akademieleiterin


 

Download Einladungskarte (PDF 669kb)